Josh C. zu Gast bei Freunden

Von T-Mobile US entlassener Gewerkschafter in Deutschland

25. November 2013: Auf Einladung von ver.di besuchte Josh C. im November 2013 Deutschland. Er bedankte sich für die Unterstützung und berichtete über seine Lage und die allgemeine Situation bei T-Mobile US.

Während einer zehntägigen Deutschlandreise traf Josh KollegInnen von ver.di, Betriebsräte der Deutschen Telekom und weitere UnterstützerInnen. Das, was er über die Schikanen im Betrieb und die gewerkschaftsfeindlichen Umtriebe bei T-Mobile US berichten konnte, stieß auf Unverständnis und Entsetzen. Allerorts konnte er Solidaritätsbekundungen und Unterstützungsangebote für die Kampagne und sich selbst entgegennehmen.

Als Beauftragter von ver.di nahm Josh auch an Betriebsversammlungen der DTKS teil. Ado Wilhelm hielt einen Vortrag zu Beschäftigten in globalen Unternehmen und in dem Moment, in dem Josh von den Missständen bei T-Mobile US und seiner persönlichen Lage berichtete, herrschte in der Betriebsversammlung gespannte Aufmerksamkeit. In Bochum, München und Mannheim hörten die Kolleginnen und Kollegen der Telekom seinem Beitrag gespannt zu und spendeten tosenden Applaus bis hin zu stehenden Ovationen.

In einem persönlichen Gespräch brachte Lothar Schröder, Mitglied des ver.di-Bundesvorstands und Leiter des Fachbereichs TK/IT, sein Unverständnis über das unverhältnismäßig grobe Vorgehen der T-Mobile US zum Ausdruck und bekräftigte die Bereitschaft, die Kampagne „Wir erwarten Besseres“ weiter zu führen bis die Beschäftigten bei T-Mobile US eine faire Chance erhalten, eine Gewerkschaft zu gründen.

Diese Solidaritätserlebnisse ließen Josh gestärkt und zuversichtlicher in die USA zurückkehren, wo er sich weiter für Arbeitnehmerrechte bei T-Mobile engagieren wird.

Über die Entlassung von Josh C. durch die T-Mobile US wie über die daraufhin durchgeführten Solidaritätsaktionen von Telekombeschäftigten in Deutschland berichteten wir bereits mehrfach, und wir werden auch über den Fortgang der von der US-Arbeitsbehörde gegen T-Mobile US geführten Klagewegen der unrechtmäßigen Entlassung Josh C.s informieren.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie diese Website oder abonnieren Sie den Newsletter der Kampagne „Wir erwarten Besseres“ auf unserer Website. Hier können sie auch die Petition für Gewerkschaftsfreiheit bei T-Mobile US unterzeichnen.