Reiner Hoffmann und Richard Trumka übergeben Kanzlerin Merkel Brief zu T-Mobile

18. Mai 2017: Beim L20 Treffen am 17. Mai haben der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann und der AFL-CIO Präsident Richard Trumka der Bundeskanzlerin einen Brief zur Situation bei T-Mobile US übergeben.

Im Rahmen der G20-Präsidentschaft Deutschlands in Berlin fand am 17. Mai 2017 der Labor-20 Gifpel mit Gewerkschaftsvertreter_innen der G20 statt. Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann und der Vorsitzende des US-amerikanischen Gewerkschaftsdachverbands AFL-CIO, Richard Trumka, übergaben der Bundeskanzlerin einen Brief, in dem sie sie über die Situation bei T-Mobile US informieren und sie auffordern, sich im Rahmen ihrer Bemühungen um die Einhaltung der unternehmerischen Sorgfaltspflichten für die Wahrung von Menschen- und Arbeitnehmerrechten für die Einhaltung internationaler Rechtsnormen auch bei T-Mobile US einzusetzen.

Brief an Bundeskanzlerin Merkel:http://www.dgb.de/presse/++co++ded24f2a-3afc-11e7-a70a-525400e5a74a
DGB-Presseerklärung: http://www.dgb.de/presse/++co++f51f5d14-3a38-11e7-bd04-525400e5a74a