Stimmrechtsübertragung bei der Hauptversammlung der Deutschen Telekom

24. März 2016: Bei der Hauptversammlung der Deutschen Telekom (DTAG) am 25. Mai können Sie/ kannst Du mit der Übertragung Ihrer/ Deiner Stimmrechte auch Solidarität mit den T-Mobile Beschäftigten in den USA zeigen!

Wer Aktien von der DTAG besitzt, hat bei der Hauptversammlung am 25. Mai in Köln automatisch Stimmrechte. Diese sind übertragbar – das bietet die Möglichkeit, auch Solidarität mit den Beschäftigten von T-Mobile US zu zeigen und für eine Stimme im Betrieb, Respekt, Anerkennung und faire Behandlung einzutreten!

Dazu können die Stimmrecht entweder auf die T-Mobile Beschäftigte Angela Melvin oder die ehemalige Betriebsrätin Kornelia Dubbel übertragen werden (Anleitung).

JPEG - 58.6 kB
Foto: Kornelia Dubbel; Foto oben: Angela Melvin

In ihren Reden bei der Hauptversammlung werden Angela Melvin, die mit ihrem Engagement in der CWA dem anti-gewerkschaftlichen Klima schon seit vielen Jahren trotzt, und Kornelia Dubbel, die von Beginn an in der Kampagne „Wir Erwarten Besseres!“ aktiv ist, u.a. auch von der Unterdrückung von GewerkschafterInnen bei T-Mobile US berichten und die DTAG auffordern, endlich Verantwortung zu übernehmen.

Wir brauchen jede Stimme, denn je mehr Stimmrechte die beiden auf sich vereinigen, desto deutlicher zeigen wir: Die Belegschaftsaktionäre unterstützen die amerikanischen Kolleginnen und Kollegen bei der Durchsetzung ihrer Gewerkschaftsrechte bei T-Mobile US!

Danke für Ihre/Deine Unterstützung!